Mitgliedschaften

Für die Deutsche Gesellschaft für Nach­haltiges Bauen (DGNB) ist Nach­haltig­keit mehr als nur ein Wort: "Wir verstehen darunter die Ver­pflichtung der gesamten Gesell­schaft, Verantwortung für gegen­wärtige Probleme wie Klima­wandel und Ressourcen­verknappung zu übernehmen, anstatt sie kommenden Generationen zu überlassen."
Nach­haltiges Bauen kann dazu einen entscheidenden Beitrag leisten: Laut Bundes­umwelt­ministerium wird rund ein Drittel des Ressourcen­verbrauchs in Deutschland von Gebäuden verursacht. Für Abfall­auf­kommen oder CO2-Emissionen gilt Ähnliches.
Das Nachhaltig­keits­konzept der DGNB reicht dabei über das bekannte Dreisäulenmodell hinaus. Denn neben Ökologie, Ökonomie und Nutzerkomfort stehen funktionale Aspekte, Technik, Prozesse und der Standort im Fokus bei der Planung und Umsetzung nachhaltiger Gebäude und Stadtquartiere.

Das FIW München ist eines der führenden Forschungsinstitute für Wärmeschutz in Deutschland mit internationalem Wirkungskreis. Die Tätigkeitsfelder des FIW umfassen:

  • Forschung
  • Prüfung, Überwachung, Messung und Berechnung
  • Zertifizierung
  • Beratung, Begutachtung, Informierung und Schulung


Die Struktur gliedert sich in die vier Bereiche Dämmstoffe im Bauwesen, Technische Dämmung, Bauphysik und Bauteile sowie Zertifizierung.

Im bvfa - Bundesverband Technischer Brandschutz e.V. sind die führenden Hersteller von Produkten für den technischen vor­beugenden Brand­schutz in Deutschland zusammen­geschlossen.

Die Mitglieds­unternehmen haben sich das Ziel gesetzt, den technischen Brand­schutz in Deutschland voranzubringen, denn er dient der Sicherheit von Menschen, Sachwerten und Umwelt. In den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Mitglieds­unternehmen wird praxis­orientiert an der Optimierung bestehender und Entwicklung neuer, innovativer Lösch­technik gearbeitet.

Die Aufgabe von DIN ist es, zum Nutzen der Allgemeinheit unter Wahrung des öffentlichen Interesses in geordneten und transparenten Verfahren die Normung und Standardisierung anzuregen, zu organisieren, zu steuern und zu moderieren. Die Arbeits­ergebnisse dienen der Innovation, Sicherheit und Verständigung in Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Öffentlichkeit sowie der Qualitätssicherung und Rationalisierung und dem Arbeits-, Umwelt- und Verbraucherschutz. DIN veröffentlicht seine Arbeits­ergebnisse und fördert die Implementierung der Ergebnisse. Rund 30.000 Expertinnen und Experten bringen ihr Fachwissen und ihre Erfahrungen in den Normungs­prozess, der von den 400 DIN-Mitarbeitern koordiniert wird, ein. Auf Grund eines Vertrages mit der Bundesrepublik Deutschland ist DIN als die nationale Normungsorganisation in den europäischen und internationalen Normungs­organisationen anerkannt. Heute ist die Normungs­arbeit von DIN zu fast 90 Prozent europäisch und international ausgerichtet.

Der Fach­verband Schaum­kunst­stoffe und Polyurethane e.V. (FSK) ist ein Verband der kunststoff­verarbeitenden Industrie, der ein Gesamt­volumen der Industrie rund um Polyurethane und Schaum­kunst­stoffe von rund 9 Mrd. Euro repräsentiert. Der FSK ist eingebunden in ein Netzwerk von zahlreichen Verbänden, wie z. B. in dem ARGE Fachverbände aus Chemie, Kunststoff und Textil. Zu den Mitgliedern des FSK gehören Rohstoff­unternehmen, Maschinen­hersteller, System­häuser/Formulierer und vor allem verarbeitende Unter­nehmen aus den Werkstoffbereichen Polyurethan, Polypropylen, Polyethylen, Kautschukschäume, Melamin­harz­schaum, PVC-Schaum usw. Der FSK ist breit gefächert und ist durch internationale Mitglieder aus rund 10 Ländern in 4 Kontinenten nicht nur national verankert.

Die ARGE Neue Medien ist ein Zusammenschluss von über 100 namhaften Herstellern der Sanitär- Heizung- und Klimaindustrie und der führende Branchen-Dienstleister im Business-to-Business-Bereich. Sie betreibt den größten, für den Benutzer kostenfreien Branchenserver, welcher sich adressaten­spezifisch an Industrie, Großhandel, Handwerk, Planer und Architekten richtet. Unter www.shk-branchenportal.de stehen neben einer Vielzahl von aktuellen Informationen der Branche auch stets die neuesten Artikel­stamm­daten, Bild­daten und Computer-Badplandaten zum kostenlosen Download bereit. Darüber hinaus können über das Portal Transaktionen abgewickelt werden. Die ARGE engagiert sich für eine Optimierung der Geschäftsprozesse bei allen Marktpartnern. Gemeinsames Ziel ist die systematische Einführung und Ver­breitung neuer Informations- und Kommunikations­technologien in dieser Branche. Hierfür fördern und entwickeln wir mit externen Kooperations­partnern entsprechende Systeme für den Einsatz insbesondere in Fach­groß­handel und Fachhandwerk und wirken aktiv bei der Schaffung branchen­weiter Standards und Normen mit.

Bureau Veritas ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Konformitäts­prüfung und Zertifizierungs­leistungen. Bureau Veritas unterstützt seine Kunden mit Dienstleistungen und innovativen Lösungen dabei, ihre Leistungen zu verbessern und sicher­zustellen, dass ihre Anlagen, Produkte, Infra­strukturen und Prozesse den Standards und Vorschriften in Bezug auf Qualität, Gesundheit, Sicherheit, Umweltschutz und Social Responsibility entsprechen.