Zurück zur Übersicht

Gegen das Vergessen

Aus den Augen, aus dem Sinn: Das gilt für viele private Wärme- und Heizungsanlagen. Zwar achten Gebäudeeigentümer auf die ordnungsgemäße haustechnische Ausstattung – an die Dämmung von Verteilern, Armaturen und Leitungen im Keller denken die wenigsten.

In Zeiten von schrumpfenden Energieressourcen und steigenden Kosten lohnt es sich aber, genauer hinzuschauen. Hohe Wärmeverluste durch ungenügend gedämmte Rohrleitungen und nicht gedämmte Armaturen belasten den Geldbeutel und die Umwelt.

Bestens mit den Zielen der EnergieEinsparVerordnung (EnEV) vereinbar, sind Systeme aus der Misselon-Robust Reihe von Missel. Die Dämmschläuche und Armaturenfittinge liefern sicheren Wärme- und Kälteschutz. Je nach dem, was Einbausituation und EnEV fordern, sind 50 % - und 100 % - Ausführungen im Programm.

Misselon-Robust typisch ist der reißfeste, geschlossenzellige PE-Mehrschichtverbund mit einer Wärmeleitfähigkeit λ 40 °C = 0,036 W/(m*K). Das stabile Gittergewebe und der vernetzte PE-Schaum sorgen dafür, dass die Dämmwirkung über die gesamte Bauzeit und darüber hinaus erhalten bleibt.

 

vergessen-bild-4.jpg
vergessen-bild-5.jpg
vergessen-bild-6.jpg