• SCHULUNG

    Länge und inhaltliche Tiefe der Veranstaltung bestimmen Sie. Je nach Wissensstand, Gruppengröße und Fachthema machen unterschiedliche Schulungsarten Sinn.

Anlass kann eine allgemeine Auffrischung der Fachkenntnisse sein. Oder konkrete Fragen zu einem laufenden Projekt, die für das ganze Team zu beantworten sind. Ebenso denkbar ist eine Schulung als Rahmenprogramm für eine Fachveranstaltung im Kreise einer Interessensgemeinschaft.

Programm

  • monothematisch (z. B. nur Brand­schutz) oder über­greifend (z. B. Brand­schutz mit Schall­schutz)
  • kompakt (1- bis 2-stündig) oder halb­tägig (3- bis 4-stündig)
  • Absprache mind. vier Wochen vor Schulung
  • Rücksprache zwecks Räum­lich­keiten etc.

Struktur

  • Relevanz in der Praxis
  • Betroffenheit von Bau­beteiligten und Be­völkerung (z. B. Hinter­grund Brand­katastrophen)
  • Baurechtliche Besonder­heiten
  • Lösungs­möglichkeiten und Anwendungs­beispiele
  • Demo-Stationen mit Rohr­leitungen verdeutlichen abstrakte Größen wie Schall und Abstände

Service

  • nach Absprache: erweiter- oder veränder­bare Inhalte
  • Schulung inkl. fach­spezifische Unter­lagen ist kosten­los
  • Beispiel-Leitfaden, was die Teil­nehmer erwartet s. u.

Kontakt zum Akademie Team

Telefon Marketing +49 711 5308 -100
 
Telefax Marketing +49 711 5308-155
E-Mail info@missel.de

Frühzeitig Schulungstermin anmelden

  • Ort
  • Wissenstand
  • Zielgruppe
  • Teilnehmerzahl