EnEV-Dämmdicken in der Praxis
Wärme­verteilungs-/Heizungs­anlagen

200 %

Dämmdicke Empfehlung Missel 200 %
Rohrleitungen/Armaturen frei verlegt
  • an Außenluft grenzend (bei längeren Stillstandszeiten schützt auch die 200 %-Dämmung nicht vor Einfrieren: Rohrleitungen entleeren oder Begleitheizung installieren, s. VDI 2069 und VDI 2055)
von Solaranlagen außen
Mindest-Dämmdicke nach EnEV 200 %
Produkt Missel Misselon-Robust 035, Misselon-Robust 035 – UV-beständig
Misselon-Robust Solar

100 %

Dämm­dicke Emp­feh­lung Missel 100 %
Rohr­leitungen / Ar­ma­turen frei verlegt
  • in un­be­hei­zten/be­hei­zten Räumen
in Bauteilen (u. a. Massiv­wand, Trocken­bau­vor­wand, ab­gehängte Decke)
  • zwischen un­be­hei­zten Räumen
  • zwischen be­hei­zten und un­be­hei­zten Räumen eines Nutzers
im Schacht / Kanal / System­boden
  • in un­be­hei­zten/be­hei­zten Räumen
von Solar­anlagen außen im Fuß­boden­aufbau von un­be­hei­zten Räumen
  • über un­be­hei­zten Räumen, Außen­luft, Erd­reich usw.
  • über be­hei­zten Räumen
im Fuß­boden­aufbau von be­hei­zten Räumen
  • über un­be­hei­zten Räumen, Außen­luft, Erd­reich usw.
Mindest-Dämm­dicke nach EnEV 100 %
Produkt Missel Misselon-Robust 035
 
Misselon-Robust Solar
Misselon-Robust 035, Missel Kompakt-Dämmhülse KDH 035
 

50 %

Dämm­dicke Emp­feh­lung Missel 50 %
Rohr­leitungen / Ar­ma­turen frei verlegt
  • in beheizten Räumen eines Nutzers mit frei­liegender Absperr­einrichtung
    (z.B. bei Heiz­körper­anschluss­leitungen)
in Bauteilen (u. a. Massiv­wand, Trocken­bau­vorwand, ab­gehängte Decke)
  • zwischen be­hei­zten Räumen ver­schiedener Nutzer
  • zwischen be­hei­zten Räumen eines Nutzers
an Ver­bindungs­stellen
  • im Ver­bindungs­bereich
an Kreuzungen
  • im Kreuzungs­bereich
in Wand- und Decken­durch­führungen
  • im Wand­bereich
  • im Decken­bereich
an zentralen Ver­teilern
  • Verteiler und dessen Anschlüsse im un­mittel­baren Bereich
im Fuß­boden­aufbau von be­hei­zten Räumen
  • über be­hei­zten Räumen ver­schiedener Nutzer
  • über be­hei­zten Räumen eines Nutzers
Mindest-Dämm­dicke nach EnEV 0 50 % / 0 50 % 50 % 50 % 50 % 6 mm / 0
Produkt Missel Misselon-Robust 035
 
Misselon-Robust 035, Missel Kompakt-Dämmhülse KDH 035
 
Trink­wasser­anlagen (warm)

200 %

Dämmdicke Empfehlung Missel 200 %
Rohrleitungen/Armaturen frei verlegt
  • an Außenluft grenzend (bei längeren Stillstandszeiten schützt auch die 200 %-Dämmung nicht vor Einfrieren: Rohrleitungen entleeren oder Begleitheizung installieren, s. VDI 2069 und VDI 2055)
Mindest-Dämmdicke nach EnEV 200 %
Produkt Missel Misselon-Robust 035, Misselon-Robust 035 – UV-beständig

100 %

Dämm­dicke Emp­feh­lung Missel 100 %
Rohr­leitungen / Ar­ma­turen frei verlegt
  • in un­be­hei­zten/be­hei­zten Räumen
in Bauteilen (u. a. Massiv­wand, Trocken­bau­vorwand, ab­gehängte Decke)
  • zwischen unbeheizten Räumen
  • zwischen be­hei­zten und un­be­hei­zten Räumen eines Nutzers
  • zwischen be­hei­zten Räumen ver­schiedener Nutzer
  • zwischen be­hei­zten Räumen eines Nutzers
im Schacht / Kanal / System­boden
  • in un­be­hei­zten/be­hei­zten Räumen
im Fuß­boden­aufbau von un­be­hei­zten Räumen
  • über un­be­hei­zten Räumen, Außen­luft, Erd­reich usw.
  • über be­hei­zten Räumen
im Fuß­boden­aufbau von be­hei­zten Räumen
  • über un­be­hei­zten Räumen, Außen­luft, Erd­reich usw.
  • über be­hei­zten Räumen ver­schiedener Nutzer
  • über be­hei­zten Räumen eines Nutzers
Mindest-Dämm­dicke nach EnEV 100 %
Produkt Missel Misselon-Robust 035
 
Misselon-Robust 035, Missel Kompakt-Dämmhülse KDH 035
 

50 %

Dämm­dicke Emp­feh­lung Missel 50 %
Rohr­leitungen / Ar­ma­turen an Ver­bindungs­stellen
  • im Ver­bindungs­bereich
an Kreuzungen
  • im Kreuzungs­bereich
in Wand- und Decken­durch­führungen
  • im Wand­bereich
  • im Decken­bereich
an zentralen Ver­teilern
  • Verteiler und dessen Anschlüsse im un­mittel­baren Bereich
Stichleitungen mit Wasserinhalt ≤ 3 Liter und ohne Zirkulation/elektrische Begleitheizung
Mindest-Dämm­dicke nach EnEV 50 % 0
Produkt Missel Misselon-Robust 035
 
Trink­wasser­anlagen (kalt)

200 %

Dämmdicke Empfehlung Missel 200 % nach EnEV
Rohrleitungen/Armaturen frei verlegt
  • an Außenluft grenzend (bei längeren Stillstandszeiten schützt auch die 200 %-Dämmung nicht vor Einfrieren: Rohrleitungen entleeren oder Begleitheizung installieren, s. VDI 2069 und VDI 2055)
Mindest-Dämmdicke nach DIN 1988-200 bzw. EnEV k.A.
Produkt Missel nach DIN 1988-200  
Produkt Missel Empfehlungen für dickere Dämmungen nach EnEV Misselon-Robust 035 (200 %), Misselon-Robust 035 – UV-beständig (200 %)

13 mm bzw. Dämmdicke nach EnEV bei TR > 25 °C

Dämmdicke Empfehlung Missel 13 mm bzw. Dämmdicke nach EnEV bei TR > 25 °C
Rohrleitungen/Armaturen frei verlegt
  • in nicht beheizten Räumen, aber TR > 20 °C
in Räumen und Bauteilen (z.B. Installations­schacht, Boden­kanal, System­boden, ab­ge­hängte Decke, Medien­kanal, Technik­zentrale usw.)
  • TR ≤ 25 °C
  • TR > 25 °C
im Fußbodenaufbau
  • Stock­werks­leitungen und Einzel­zu­leitungen neben zirkulierenden warm gehenden Leitungen
Mindest-Dämmdicke nach DIN 1988-200 bzw. EnEV k.A. TR ≤ 25 °C: 13 mm
TR > 25 °C: 100 % (EnEV)
13 mm
Produkt Missel nach DIN 1988-200 Misselon-Robust 035 (13 mm)
Produkt Missel Empfehlungen für dickere Dämmungen nach EnEV Misselon-Robust 035 (100 %)
 
Misselon-Robust 035 (100 %), Missel Kompakt-Dämmhülse
KDH 035 (100 %)
   

9 mm

Dämmdicke Empfehlung Missel 9 mm
Rohrleitungen/Armaturen frei verlegt
  • in nicht beheizten Räumen TR ≤ 20 °C
Mindest-Dämmdicke nach DIN 1988-200 bzw. EnEV 9 mm
Produkt Missel nach DIN 1988-200 Misselon-Robust 035 (9 mm)
Produkt Missel Empfehlungen für dickere Dämmungen nach EnEV  

4 mm

Dämmdicke Empfehlung Missel 4 mm
Rohrleitungen/Armaturen im Fußbodenaufbau
  • Stock­werks­leitungen und Einzel­zu­leitungen neben warm gehenden Leitungen (ohne Zirkulation)
in Vorwandkonstruktionen
  • Stock­werks­leitungen und Einzel­zu­leitungen
Mindest-Dämmdicke nach DIN 1988-200 bzw. EnEV 4 mm 4 mm
Produkt Missel nach DIN 1988-200 Misselfix-Garant (4 mm)
Produkt Missel Empfehlungen für dickere Dämmungen nach EnEV Misselon-Robust 035 (50 %), Missel Kompakt-Dämmhülse KDH 035 (50 %)
   
Misselon-Robust 035 (50 %)