• Brandschutz

    Für das regelkonforme Durchqueren von Wänden und Decken bietet Missel zahlreiche Möglichkeiten. Alle perfekt abgestimmt auf diverse Rohrmaterialien und Anwendungssituationen.

Sicherheit für die Rohrleitung: Feuerwiderstandsfähigkeit herstellen

Ihnen kommt es auf eine zuverlässige und praktikable Brandschutzlösung an? Im Bereich der Rohrdurchführung bündeln sich unterschiedlichste Anforderungen. Dazu gehören Brandentstehung und –ausbreitung vorzubeugen, Schallbrücken zu vermeiden und für Wärmeschutz zu sorgen. Unser Portfolio ist auf nahezu alle Baubereiche und Praxisfelder ausgelegt.

Welche Rohrdurchführung im Einzelfall passt, richtet sich zunächst nach der Klassifizierung des durchdrungenen Bauteils und des Gebäudes. Weitere wichtige Hinweise auf das passende Brandschutzprodukt liefern Angaben zur Position der Rohrleitung oder deren Entflammbarkeit. Unsere Anwendungstechnik berät Sie gerne.

Brandschutzmanschetten lassen sich in vier Hauptbereiche einteilen: die klassifizierten Lösungen, die Mischinstallationen, die Erleichterungslösungen nach MLAR/4.2/4.3 sowie Neubau und Sanierung.

Brandschutzlösungen im Überblick

R90 

Mit den Brandschutz-Dämm-Manschetten (BSM) bietet Missel eine Reihe geprüfter und zugelassener Brandschutzprodukte gemäß der Verwendungsnachweise. Der Clou: die einfache, schnelle Montage.

MLAR/Erleichterungen

Gibt das Brandschutzkonzept keine systemgeprüften Rohrabschottungen vor, hat Missel eine Alternative. Erleichterte Rohrdurchführungen (MLAR 4.2/4.3) sind praxisfreundlich und platzsparend.

R90 Mischinstallation

Treten Guss- und Kunststoffleitungen in einer Abwasserinstallation auf, sind nur R90-Lösungen zur Abschottung zugelassen. Missel hat ein vorgefertigtes Komplettsystem auf den Markt gebracht.

Neubau und Sanierung

Mit PYRO-FOX R90-Brandschutzmanschetten für brennbare Abwasserleitungen geht beides sicher und einfach: Die Montage zum Einschieben und Einmörteln oder das Anschrauben ans Bauteil.