Seit Generationen gut

Fester Zusammenhalt: Faserstarker
Wickelstreifen zur nachträglichen 
Dämmung von Rohrverbindungen.

Gute Energie

Erste Wahl: EnEV-konform
dämmen mit 50 bis 200 Prozent.
Zusätzlich mit Schallschutz.

Unter Kontrolle

Kein Durchkommen: R90-Brandschutz
für Mischinstallationen. Sichere
Rohrabschottung von Guss- auf
Kunststoffleitungen.

Wow gegen Tau

Echte Perle: Innenliegende Regenwasser-

leitungen einfach und sicher (nach)dämmen:

Mit praktischem Schnellverschluss und

diffusionsdichtem Klebestreifen.

Mehr auf dem Kasten

Vernetzte Kompetenz: Auf dem Laufenden in
den wichtigen Bereichen der TGA mit dem
neuen Seminarangebot. Praxisnah, aktuell
und kostenlos. Mit einem Klick zur Anmeldung.

Extra sonnige Einlage

Reißfeste und UV-beständige Solardämmung
mit innovativer T.R.A.I.T.-Technologie: Verkraftet
maximale Temperaturen bei minimalen
Wärmeverlusten. 100 % und 200 % nach EnEV.

Feuer und Flamme

Praktikables Manschettensystem:
Lässt Feuer und Rauch bei Rohr-
durchführungen durch Wände und
Decken außen vor. Zuverlässig bei
R30- bis R120- und nach MLAR-
Anforderungen.

Starker Auftritt

Bodenständig: Wärmedämmung
für niedrige Fußbodenaufbauten.
Akustisch sicher.

Vorgedämmte Rohre

Zeit- und Kosteneffizient:

Werksseitig vorgedämmte

Rohre verbinden erstklassige

Produktqualität mit dem Service

der just-in-time Lieferung.

Stiller Held

Ruhestifter: Durchgängige
Anti-Körperschall-Ausstattung für
Dämmschläuche und Formteile.

Lückenlos und universell

Passgenaue und fabrikatunab-

hängige Armaturendämmung
nach EnEV.

Seit Generationen gut

Fester Zusammenhalt: Faserstarker
Wickelstreifen zur nachträglichen 
Dämmung von Rohrverbindungen.

Südsiet Barmbek: Auf der Sonnenseite des Lebens mit der richtigen Wärmedämmung

16.06.2015

Missel Dämmsysteme optimieren Neubau für generationenübergreifendes Wohnen

Fellbach, Juni 2015. In dem alteingesessenen Hamburger Stadtviertel entsteht mit Südsiet Barmbek ein neues Wohngebiet. Darunter auch der Komplex „Holsteinischer Kamp“ mit 191 Wohnungen, aufgeteilt auf insgesamt zehn Gebäude. Ein komfortables und sicheres Domizil für alle Altersklassen schaffen – das ist das Ziel der privaten Grundstücksgesellschaft „Holsteinischer Kamp“. Auf vielseitige und hohe Ansprüche ist daher auch die Qualität der technischen Gebäudeausrüstung angelegt: Mitverantwortlich für eine energiesparende und akustisch sichere Bauweise sind das hochleistungsfähige, Dämmsystem Misselon Robust und das Misselsystem-Abwasser (MSA) von Missel. Einfach und schnell zu verarbeitende Manschetten und Formteile aus hochwertigem Kunststoffverbund schützen die Versorgungs- und Abwasserleitungen vor Energieverlust und beugen Körperschallübertragung vor. Für die Wärmedämmung der Rohrleitungen im Fußbodenaufbau kommt die Missel Kompakt-Dämmhülse zum Einsatz.

Denkmalgeschützte Backsteinbauten, traumhafte Alleen mit sogenannten Arbeitervillen und alten Gewerbehöfen: Echtes hanseatisches Flair umgibt den Hamburger Ortsteil Barmbek. Mit dem Bauvorhaben Südsiet Barmbek wird das Viertel nun neben weiteren Neubauten auch um die Wohnanlage „Holsteinischer Kamp“ erweitert. Architektonisches Ziel ist es, die neuen Gebäude harmonisch in den Barmbeker Bestand einzufügen. Weiteren Fokus legen die Bauverantwortlichen darauf, dass die Wohnungen für alle Altersklassen bequem zugänglich sind. Durchgängige Barrierefreiheit ist in den 24 Wohneinheiten realisiert, die speziell für beweglich eingeschränkte Menschen ausgerichtet sind. Weiteres komfortables Plus ist außerdem die Lage in einer verkehrsberuhigten Zone und die zentrale Tiefgarage – mit Zugang zu allen Geschossen per Aufzug.

 
Bleibende Werte durch Qualität der technischen Ausstattung
„Ob junge oder betagtere Bewohner: Ruhe, Sicherheit und Komfort sind die Wohnwerte, die wir mit dem Holsteinischen Kamp schaffen. Hierfür setzen wir konsequent auf eine herausragend solide und hochwertige Qualität der technischen Ausstattung“, sagt Andreas Richter, Projektleiter bei der Otto Wulff Bauunternehmung GmbH in Hamburg. 38 Millionen Euro nimmt die private Grundstücksgesellschaft „Holsteinischer Kamp“ zusammen mit der Garbe Immobilien Projekte GmbH für die Neubauten in die Hand. Eine wichtige Rolle bei der Umsetzung des Qualitätskonzepts spielt die Dämmung der haustechnischen Anlagen. Ziel ist es, mit weichfedernden Materialien vor Körperschallübertragungen zu schützen. Gleichzeitig ist das Ziel, kostspieligen Energieverlusten vorzubeugen und nachhaltig auf Ressourcenschonung zu achten. 
 
Wärme-, Schall-, und Brandschutzkompetenz aus einer Hand
Nur überdurchschnittlich hochleistungsfähige Dämmsysteme erbringen diese Mehrfachfunktionalität. Da zusätzlich neben Energieeinsparung und Komfort noch der Brandschutz ein wichtiger Aspekt im Wohnungsbau ist, fiel die Wahl auf die Produkte von Dämmsystemhersteller Missel. Davon, wie einfach sich Brand-, Schall- und Wärmeschutzaspekte mithilfe von Mehrzweckdämmungen kombinieren lassen, konnten sich die Verarbeiter des ausführenden Installationsunternehmens Schwarz & Grantz Hamburg GmbH & Co. KG bereits im Vorfeld überzeugen: Vor Ort auf der Baustelle schulte ein technischer Vertriebsmitarbeiter die Installateure und zeigte, wie mit Missel einfach und systematisch eine sichere, energetisch und schalltechnisch optimierte Dämmung zu erreichen ist. 
 
Mit Missel Mehrfachverbund energieeinsparend dämmen
Eine wichtige haustechnische Maßnahme ist ein effizienter Wärmeschutz der Rohrleitungssysteme nach EnEV. Damit die Wärme direkt an den Heizkörpern ankommt und die Energieverluste minimal bleiben, sind die Rohrleitungen entsprechend ihrer Lage und Einbausituation richtig zu dämmen. In Barmbek erfolgt die Dämmung von Heizungs-, Kaltwasser-, Trinkwasser- sowie Luftleitungen mit Misselon-Robust. Die Rohre und ihre Medien auf Temperatur halten – das funktioniert besonders zuverlässig mit dem dreilagigen Mehrfachverbund aus geschlossenzelligem Polyethylenschaum, reißfestem Gittergewebe und einer feuchtigkeitssperrenden Außenfolie. 
 
Wärmetechnisch geprüfte Kompakt-Dämmhülse mit abZ
Ein weiterer Anwendungsbereich sind Rohrleitungen im Fußbodenaufbau. Hier sorgt die geprüfte und zugelassene Kompakt- Dämmhülse (abZ) von Missel für einen vorschriftsmäßigen und sicheren Einbau. Durch ihre asymmetrische, niedrige und schmale Bauform ist sie in die Wärme- und Trittschalldämmschicht integrierbar und macht eine zusätzliche Dämmschicht überflüssig. So reduzieren sich die Fußbodenkonstruktionshöhe und die Verlegebreite der Rohrtrassen deutlich– ideal für die platzsparende und damit wirtschaftliche Verlegung.
 
Schallschutz der Entwässerungssysteme
Sanitäre Entwässerungsleitungen sind aufgrund von Menge, Druck und Häufigkeit des Wasserdurchflusses besonders anfällig für Schallprobleme. Gerade bei Mehrparteien-Wohnhäusern findet die Nutzung von Bad und WC häufig zeitlich versetzt statt und ein durchdachtes Schallschutzkonzept ist unumgänglich. Eine wichtige Maßnahme ist die konsequente Entkopplung des Rohrleitungssystems vom Baukörper mit dem Misselsystem-Abwasser (MSA).
 
Abwasser-Dämm-Systeme für Guss- und Kunststoffleitungen
Kommen beim Abwassersystem unterschiedliche Werkstoffe zusammen, sind darauf abgestimmte Dämmungen erforderlich. So kommen beim Holsteinischen Kamp zwei Abwasser-Dämmsysteme kombiniert zum Einsatz: Das für gusseiserne Rohrleitungen konzipierte System MSA 4 und das für Kunststoffleitungen entwickelte MSA 9. Für lückenlosen und durchgängigen Schallschutz nach DIN 4109 und VDI 4100 bietet Missel passgenaue Formteile für Bögen und Abzweige. Diese sind industriell vorgefertigt und werden im Missel Werk in Fellbach auf die jeweiligen Durchmesser und Gradzahlen der benötigten Formteile angepasst.
   


Projektdaten
   
Bauherren Holsteinischer Kamp 24 mbH & Co. KG
   
TGA Planer IKS Ingenieure
Rebenring 31
38106 Braunschweig
   
SHK-Installation Schwarz und Grantz Hamburg GmbH
Rahlau 26
22045 Hamburg
   
Rohrleitungsdämmung Kolektor Missel Insulations GmbH
   
Baukosten 8 Millionen Euro
   
Baukosten insgesamt 38 Mio. €
   
 

         KMI_Holsteinischer_Kamp_1.jpg
Wohnviertel im Umbruch: Mit dem noch eingerüsteten Gebäudekomplex Holsteinischer Kamp erhält der Stadtteil Hamburg-Barmbek frischen Wind und hochwertigen Wohnraum. (Stand Mai 2015)
     
   
KMI_Holsteinischer_Kamp_2.jpg
Abwasser in geregelten Bahnen: Die Schalldämmung des Entwässerungssystems inklusive der Mischinstallationen leisten die Manschetten-Produktreihen MSA 4 und MSA 9 von Missel.
     
   
KMI_Holsteinischer_Kamp_3.jpg
Wärmstens empfohlen: Die Missel Systeme zur Wärmedämmung von Sanitär- und Heizungsleitungen, Misselon Robust, sowie KDH zur Dämmung von Rohrleitungen im Fußbodenaufbau.
 
     
    KMI_Holsteinischer_Kamp_4.jpg
Sonnige Aussichten: Insgesamt 191 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen, teils mit barrierefreier Ausstattung, entstehen mit dem Projekt Südsiet Barmbek.

Download Pressemitteilung

Weitere Informationen
Kolektor Missel Insulations GmbH
Max-Planck-Straße 23
70736 Fellbach/Stuttgart
Tel. +49 711 / 53 08 – 178
Fax +49 711 / 53 08 – 155
Vanessa.Heudorfer@missel.de

Abdruck frei – Belegexemplar an Missel erbeten.
info@missel.de


   
         
   


< back