Extra sonnige Einlage

Reißfeste und UV-beständige Solardämmung
mit innovativer T.R.A.I.T.-Technologie: Verkraftet
maximale Temperaturen bei minimalen
Wärmeverlusten. 100 % und 200 % nach EnEV.

Unter Kontrolle

Kein Durchkommen: R90-Brandschutz
für Mischinstallationen. Sichere
Rohrabschottung von Guss- auf
Kunststoffleitungen.

Stiller Held

Ruhestifter: Durchgängige
Anti-Körperschall-Ausstattung für
Dämmschläuche und Formteile.

Seit Generationen gut

Fester Zusammenhalt: Faserstarker
Wickelstreifen zur nachträglichen 
Dämmung von Rohrverbindungen.

Vorgedämmte Rohre

Zeit- und Kosteneffizient:

Werksseitig vorgedämmte

Rohre verbinden erstklassige

Produktqualität mit dem Service

der just-in-time Lieferung.

Gute Energie

Erste Wahl: EnEV-konform
dämmen mit 50 bis 200 Prozent.
Zusätzlich mit Schallschutz.

Starker Auftritt

Bodenständig: Wärmedämmung
für niedrige Fußbodenaufbauten.
Akustisch sicher.

Lückenlos und universell

Passgenaue und fabrikatunab-

hängige Armaturendämmung
nach EnEV.

Wow gegen Tau

Echte Perle: Innenliegende Regenwasser-

leitungen einfach und sicher (nach)dämmen:

Mit praktischem Schnellverschluss und

diffusionsdichtem Klebestreifen.

Mehr auf dem Kasten

Vernetzte Kompetenz: Auf dem Laufenden in
den wichtigen Bereichen der TGA mit dem
neuen Seminarangebot. Praxisnah, aktuell
und kostenlos. Mit einem Klick zur Anmeldung.

Feuer und Flamme

Praktikables Manschettensystem:
Lässt Feuer und Rauch bei Rohr-
durchführungen durch Wände und
Decken außen vor. Zuverlässig bei
R30- bis R120- und nach MLAR-
Anforderungen.

Extra sonnige Einlage

Reißfeste und UV-beständige Solardämmung
mit innovativer T.R.A.I.T.-Technologie: Verkraftet
maximale Temperaturen bei minimalen
Wärmeverlusten. 100 % und 200 % nach EnEV.

Neuruppin: Ohrenbetäubendes Kunststoffgranulat-Getöse mit Missel Schallschutz lindern

20.10.2017

Der Spritzgussprozess ist eine sehr laute Angelegenheit: Hier schleudert scharfkantiges Kunststoffgranulat mit Hochdruck durch

180 mm dicke Materialförderrohre, bevor es an die Weiterverarbeitung zu so genannten Halbzeugen geht. Folge für die betroffenen Arbeiter im Umfeld: selbst durch einen Gehörschutz ist der Lärm mit über 100 db (A) zu massiv.

 
Aufgabe für Marek Büttner (Firma KTB), Berater in der kunststoffverarbeitenden Industrie, war es, eine geeignete Schallschutzlösung für die 16 Meter lange Förderleitung zu beschaffen. Besonders zwei Vorgaben grenzten die Möglichkeiten einer Schalldämmung erheblich ein: Zu wärmeisolierend durfte der Dämmstoff nicht sein, da sich das Kunststoffgranulat sonst verflüssigt und sich an den Rohrwänden absetzt. Außerdem musste die Lösung passgenau auf die Vierkant- und Rundformstücke und deren Übergänge sein.
 
All das ermöglicht Missel MSA9-KL und passt damit ideal in das schall- und wärmetechnische Anforderungsprofil. Mit einem weiteren Produktvorteil konnte Marek Büttner seinen Kunden beeindrucken: Keine aufwändige Bastelarbeit vor Ort war notwendig, um das Schallschutzsystem zu installieren. Dank integriertem Klettverschluss war die akustische Aufrüstung der Maschine schnell erledigt.
 
Die insgesamt 20 Einzelteile für die Kunststoffgranulat-Anlage konnten Im Vergleich zu vorher eine Minderung des Schallpegels um
10 db (A) erzielen.


   
         
   


< back