Vorgedämmte Rohre

Zeit- und Kosteneffizient:

Werksseitig vorgedämmte

Rohre verbinden erstklassige

Produktqualität mit dem Service

der just-in-time Lieferung.

Unter Kontrolle

Kein Durchkommen: R90-Brandschutz
für Mischinstallationen. Sichere
Rohrabschottung von Guss- auf
Kunststoffleitungen.

Extra sonnige Einlage

Reißfeste und UV-beständige Solardämmung
mit innovativer T.R.A.I.T.-Technologie: Verkraftet
maximale Temperaturen bei minimalen
Wärmeverlusten. 100 % und 200 % nach EnEV.

Feuer und Flamme

Praktikables Manschettensystem:
Lässt Feuer und Rauch bei Rohr-
durchführungen durch Wände und
Decken außen vor. Zuverlässig bei
R30- bis R120- und nach MLAR-
Anforderungen.

Gute Energie

Erste Wahl: EnEV-konform
dämmen mit 50 bis 200 Prozent.
Zusätzlich mit Schallschutz.

Mehr auf dem Kasten

Vernetzte Kompetenz: Auf dem Laufenden in
den wichtigen Bereichen der TGA mit dem
neuen Seminarangebot. Praxisnah, aktuell
und kostenlos. Mit einem Klick zur Anmeldung.

Stiller Held

Ruhestifter: Durchgängige
Anti-Körperschall-Ausstattung für
Dämmschläuche und Formteile.

Wow gegen Tau

Echte Perle: Innenliegende Regenwasser-

leitungen einfach und sicher (nach)dämmen:

Mit praktischem Schnellverschluss und

diffusionsdichtem Klebestreifen.

Seit Generationen gut

Fester Zusammenhalt: Faserstarker
Wickelstreifen zur nachträglichen 
Dämmung von Rohrverbindungen.

Starker Auftritt

Bodenständig: Wärmedämmung
für niedrige Fußbodenaufbauten.
Akustisch sicher.

Lückenlos und universell

Passgenaue und fabrikatunab-

hängige Armaturendämmung
nach EnEV.

Vorgedämmte Rohre

Zeit- und Kosteneffizient:

Werksseitig vorgedämmte

Rohre verbinden erstklassige

Produktqualität mit dem Service

der just-in-time Lieferung.

Missel: Kennzeichnungsschilder im Brandschutz

24.05.2017

 
Den Einbau von Brandschutzprodukten zurückverfolgen und wesentliche Arbeitsschritte nachvollziehen zu können, ist Aufgabe der Dokumentation. Einen hilfreichen Nachweis über wichtige Einbaudetails erbringt das Kennzeichnungsschild. Welche Abschottung, nach welchem Verwendbarkeitsnachweis, wann und von wem installiert wurde, ist hier abzulesen. Über die Pflicht zur Kennzeichnung entscheidet die Art des Verwendbarkeitsnachweises der vorliegenden Brandschutzlösung.
 
Abschottungen mit AbZ sind kennzeichnungspflichtig
Verfügen Brandschutzprodukte über eine Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ), sind Kennzeichnungsschilder ein Muss für einen regelkonformen Einbau. Bei Missel sind die R90-Abschottungen BSM-KR und BSM-GuKu von dieser Regelung betroffen. Bei diesen Brandschutz-Dämm-Manschetten sind die Kennzeichnungsschilder als Serviceleistung kostenlos mit im Lieferumfang enthalten. Zur zusätzlichen Kennzeichnung, z.B. auf der anderen Wandseite, oder als Ersatz sind auch einzelne Kennzeichnungsschilder für die BSM-KR und BSM-GuKu erhältlich.
 
Bei AbP - Transparenz steigern, durchgehend kennzeichnen
Keine Kennzeichnungspflicht besteht für Brandschutzlösungen mit Allgemeinem bauaufsichtlichen Prüfzeugnis (AbP). Die Kennzeichnung auch auf freiwilliger Basis durchzuführen hat den Vorteil einer vollständigen und transparenten Brandschutzdokumentation. Dadurch kann auf der Baustelle durchgängig jede Rohrdurchführung gekennzeichnet werden und somit entstehen bei der Abnahme keine Verwirrungen. Unterstützung bietet Missel mit extra gelisteten Kennzeichnungsschildern für seine Brandschutzlösungen BSM-S, MSA 4-BSM, BSM-R90, MSA 4-R90.
 
Für weitere Informationen kontaktieren Sie einfach unsere technische Anwendungsberatung Tel. 0711/5308-111.


   
         
   


< back