Starker Auftritt

Bodenständig: Wärmedämmung
für niedrige Fußbodenaufbauten.
Akustisch sicher.

Stiller Held

Ruhestifter: Durchgängige
Anti-Körperschall-Ausstattung für
Dämmschläuche und Formteile.

Seit Generationen gut

Fester Zusammenhalt: Faserstarker
Wickelstreifen zur nachträglichen 
Dämmung von Rohrverbindungen.

Wow gegen Tau

Echte Perle: Innenliegende Regenwasser-

leitungen einfach und sicher (nach)dämmen:

Mit praktischem Schnellverschluss und

diffusionsdichtem Klebestreifen.

Gute Energie

Erste Wahl: EnEV-konform
dämmen mit 50 bis 200 Prozent.
Zusätzlich mit Schallschutz.

Vorgedämmte Rohre

Zeit- und Kosteneffizient:

Werksseitig vorgedämmte

Rohre verbinden erstklassige

Produktqualität mit dem Service

der just-in-time Lieferung.

Lückenlos und universell

Passgenaue und fabrikatunab-

hängige Armaturendämmung
nach EnEV.

Mehr auf dem Kasten

Vernetzte Kompetenz: Auf dem Laufenden in
den wichtigen Bereichen der TGA mit dem
neuen Seminarangebot. Praxisnah, aktuell
und kostenlos. Mit einem Klick zur Anmeldung.

Feuer und Flamme

Praktikables Manschettensystem:
Lässt Feuer und Rauch bei Rohr-
durchführungen durch Wände und
Decken außen vor. Zuverlässig bei
R30- bis R120- und nach MLAR-
Anforderungen.

Extra sonnige Einlage

Reißfeste und UV-beständige Solardämmung
mit innovativer T.R.A.I.T.-Technologie: Verkraftet
maximale Temperaturen bei minimalen
Wärmeverlusten. 100 % und 200 % nach EnEV.

Unter Kontrolle

Kein Durchkommen: R90-Brandschutz
für Mischinstallationen. Sichere
Rohrabschottung von Guss- auf
Kunststoffleitungen.

Starker Auftritt

Bodenständig: Wärmedämmung
für niedrige Fußbodenaufbauten.
Akustisch sicher.

Missel auf der Feuertrutz: Halle 10.1/Stand 10.1-406

21.02.2017

Neue Mischinstallationslösung – an der Fallleitung bis DN 100

 
Fellbach, im Februar 2017. Guss trifft Kunststoff – das Mischinstallations-System BSM-GuKu FL überzeugt mit maximalem Praxisnutzen. Das Spektrum AbZ-gesicherter Einbaumöglichkeiten reicht an der Fallleitung in der Deckendurchführung bis DN 100. Vorteil bei der Installation: Eine zusätzliche Vorwand ist für diese R90-Brandschutzlösung nicht erforderlich. Die benötigten Brandschutz-Komponenten sind passgenau vorgefertigt und auf viele Einbauvarianten abgestimmt.
 
Ist der Übergang des Materialwechsels senkrecht angeordnet und befindet sich die Mischinstallation oberhalb der Deckendurchführung, ist das ein Fall für die neue BSM-GuKu FL.
 
Weiterführung der Fallleitung mit Kunststoff bei Sanierungen
Altbaubäder haben meist Abwasser-Fallleitungen aus Guss. Bei einem Umbau führt man die Gussleitung häufig mit Kunststoffrohr weiter. Diese kann als weiterführende Fallleitung oder als Entlüftungsrohr über Dach verwendet werden. Dann bietet die BSM-GuKu FL für einen großen Einsatzbereich AbZ-geprüfte Brandschutzlösungen. Sowohl Guss-Abwasserleitungen im Deckenbereich als auch senkrechte Kunststoffleitungen sind bis DN 100 in den Verwendbarkeitsnachweisen aufgeführt.
 
Platzsparende Brandschutzlösung nach AbZ
Durch die AbZ sichergestellt ist auch der Einbau auf Minimalabstand mit der BSM-R90 für Versorgungs- und Heizungsleitungen aus Stahl, Kupfer, Kunststoff- oder Mehrschichtverbund. Die BSM-GuKu kann mit einem Abstand von 10 mm ohne weitere Vorwand eingebaut werden.
 
Abbildungen: Kolektor Missel Insulations GmbH
   
KMI_Missel_ _1.jpg

Senkrechtstarterin: Mit einem großen Einsatzbereich bis DN 100 bietet die BSM-GuKu FL zahlreiche AbZ-gesicherte Einbaumöglichkeiten.
   
KMI_Missel_ _2.jpg

Häufiger Anwendungsfall in der Bestandssanierung: Eine gusseiserne Abwasserleitung wird auf Kunststoffrohr weitergeführt. BSM-GuKu-FL besitzt die Lösung.
   
   
Download Pressemitteilung  
   
Ansprechpartner für Redaktionen:
Kolektor Missel Insulations GmbH
Max-Planck-Straße 23
70736 Fellbach
Vanessa Heudorfer
Tel: 0711 5308-100
Fax: 0711 5308-155
Vanessa.Heudorfer@kolektor.com
 


   
         
   


< back