Lückenlos und universell

Passgenaue und fabrikatunab-

hängige Armaturendämmung
nach EnEV.

Feuer und Flamme

Praktikables Manschettensystem:
Lässt Feuer und Rauch bei Rohr-
durchführungen durch Wände und
Decken außen vor. Zuverlässig bei
R30- bis R120- und nach MLAR-
Anforderungen.

Starker Auftritt

Bodenständig: Wärmedämmung
für niedrige Fußbodenaufbauten.
Akustisch sicher.

Wow gegen Tau

Echte Perle: Innenliegende Regenwasser-

leitungen einfach und sicher (nach)dämmen:

Mit praktischem Schnellverschluss und

diffusionsdichtem Klebestreifen.

Seit Generationen gut

Fester Zusammenhalt: Faserstarker
Wickelstreifen zur nachträglichen 
Dämmung von Rohrverbindungen.

Gute Energie

Erste Wahl: EnEV-konform
dämmen mit 50 bis 200 Prozent.
Zusätzlich mit Schallschutz.

Unter Kontrolle

Kein Durchkommen: R90-Brandschutz
für Mischinstallationen. Sichere
Rohrabschottung von Guss- auf
Kunststoffleitungen.

Extra sonnige Einlage

Reißfeste und UV-beständige Solardämmung
mit innovativer T.R.A.I.T.-Technologie: Verkraftet
maximale Temperaturen bei minimalen
Wärmeverlusten. 100 % und 200 % nach EnEV.

Vorgedämmte Rohre

Zeit- und Kosteneffizient:

Werksseitig vorgedämmte

Rohre verbinden erstklassige

Produktqualität mit dem Service

der just-in-time Lieferung.

Mehr auf dem Kasten

Vernetzte Kompetenz: Auf dem Laufenden in
den wichtigen Bereichen der TGA mit dem
neuen Seminarangebot. Praxisnah, aktuell
und kostenlos. Mit einem Klick zur Anmeldung.

Stiller Held

Ruhestifter: Durchgängige
Anti-Körperschall-Ausstattung für
Dämmschläuche und Formteile.

Lückenlos und universell

Passgenaue und fabrikatunab-

hängige Armaturendämmung
nach EnEV.

Augsburg: Klinikanbau mit Schwerpunkt Brandschutz

26.10.2017

Das Klinikum Augsburg befindet sich in einem bundesweit einzigartigen Veränderungsprozess. Die Generalsanierung bringt nicht nur bestehende Gebäude auf den aktuellen Stand der Technik, sondern passt sie an die Anforderungen der modernen Medizin an. Parallel dazu entsteht der Anbau West als neues intensivmedizinisches Zentrum mit weiteren medizinischen Fachabteilungen. Gleichzeitig wird die Umwandlung des Klinikum Augsburg in ein Universitätsklinikum vorbereitet.
 
R90-Brandschutz für die Intensivmedizin
Brandschutztechnisch zählt dieser neue Anbau zu den Sonderbauten. Eine schwierige Evakuierungslage aufgrund der geplanten Unterbringung von rund 140 Schwer- und Schwerstkranken sowie eine Gebäudehöhe von sieben Stockwerken erfordert die Ausführung des Brandschutzes nach R90-Vorgaben.
 
Geprüfte Mischinstallationslösung: sehr montagefreundlich
Wiederkehrendes Thema in den Haustechnikebenen des Anbaus ist die gemeinsame Belegung von Guss- und Kunststoffleitungen in einem Abwassersystem. Diese Mischinstallationen brandschutztechnisch regelkonform zu gestalten und eine für den Verarbeiter weitgehend vorbereitete Lösung nutzen zu können, führte die Bauverantwortlichen zu Missel BSM-GuKu. Ein Brandschutzsystem, das den Materialübergang sicher, nach R90-Vorgaben und mit größtmöglicher Flexibilität abschottet.
 
Im senkrechten Materialübergang teilen sich die paarweise nebeneinander montierten WC-Anschlüsse eine gemeinsame Objektanschlussleitung. Statt waagrecht zur nächstgelegenen Guss-Fallleitung führt die zusammengelegte Kunststoffleitung mit BSM-GuKu FL direkt senkrecht durch die Decke, von wo aus sie verzogen wird und dann in die Abwasserleitung aus Guss übergeht.
 
Materialübergänge im Raum abschotten
Etliche Sanitäranlagen für Personal und Patienten sind auf den sieben Stockwerken des Anbaus eingeplant, darunter auch Urinal-Installationen in Vorwandkonstruktionen. Auch hier ist ein sicherer Materialwechsel in der waagerechten Anschlussleitung mit BSM-GuKu möglich.
 
Installationsaufwand gesenkt, Anwendungssicherheit erhöht
Bei dem Augsburger Objekt kommt die Mischinstallationslösung von Missel in allen ihren drei AbZ-konformen Ausführungen (BSM-GuKu, BSM-GuKu Set und BSM-GuKu FL) zum Einsatz. Das Höchstmaß an Montagefreundlichkeit, das durch den integrierten Schnellverschluss sowie die schnell und einfach schließbaren Schlauchschellen erzielt wird, sorgt für einen termingerechten und sicheren Einbau.


   
         
   


< back