Vorgedämmte Rohre

Zeit- und Kosteneffizient:

Werksseitig vorgedämmte

Rohre verbinden erstklassige

Produktqualität mit dem Service

der just-in-time Lieferung.

Extra sonnige Einlage

Reißfeste und UV-beständige Solardämmung
mit innovativer T.R.A.I.T.-Technologie: Verkraftet
maximale Temperaturen bei minimalen
Wärmeverlusten. 100 % und 200 % nach EnEV.

Seit Generationen gut

Fester Zusammenhalt: Faserstarker
Wickelstreifen zur nachträglichen 
Dämmung von Rohrverbindungen.

Feuer und Flamme

Praktikables Manschettensystem:
Lässt Feuer und Rauch bei Rohr-
durchführungen durch Wände und
Decken außen vor. Zuverlässig bei
R30- bis R120- und nach MLAR-
Anforderungen.

Lückenlos und universell

Passgenaue und fabrikatunab-

hängige Armaturendämmung
nach EnEV.

Wow gegen Tau

Echte Perle: Innenliegende Regenwasser-

leitungen einfach und sicher (nach)dämmen:

Mit praktischem Schnellverschluss und

diffusionsdichtem Klebestreifen.

Gute Energie

Erste Wahl: EnEV-konform
dämmen mit 50 bis 200 Prozent.
Zusätzlich mit Schallschutz.

Stiller Held

Ruhestifter: Durchgängige
Anti-Körperschall-Ausstattung für
Dämmschläuche und Formteile.

Starker Auftritt

Bodenständig: Wärmedämmung
für niedrige Fußbodenaufbauten.
Akustisch sicher.

Mehr auf dem Kasten

Vernetzte Kompetenz: Auf dem Laufenden in
den wichtigen Bereichen der TGA mit dem
neuen Seminarangebot. Praxisnah, aktuell
und kostenlos. Mit einem Klick zur Anmeldung.

Unter Kontrolle

Kein Durchkommen: R90-Brandschutz
für Mischinstallationen. Sichere
Rohrabschottung von Guss- auf
Kunststoffleitungen.

Vorgedämmte Rohre

Zeit- und Kosteneffizient:

Werksseitig vorgedämmte

Rohre verbinden erstklassige

Produktqualität mit dem Service

der just-in-time Lieferung.

Stuttgart: Slowenische Botschafterin zu Besuch bei Kolektor Missel Insulations

23.10.2014

Die slowenische Botschafterin in der Bundesrepublik Deutschland, Marta Kos Marko, besuchte letzte Woche im Rahmen Ihrer Rundreise durch Baden-Württemberg die Kolektor Missel Insulations GmbH (KMI) in Fellbach bei Stuttgart. Geschäftsführer Rado Starc stellte der Botschafterin KMI als eines von drei Produktionsunternehmen der Kolektor-Gruppe in Deutschland vor. Im Rahmen eines Rundgangs wurde unter anderem auch die Produktion und Logistik besichtigt.

Die Kolektor-Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt unter der Marke Missel hochwertige Dämmungen zum Wärme-, Brand- und Schallschutz. Rado Starc erklärte dem slowenischen Gast die Besonderheiten der spezialisierten Missel-Produktpalette. Im Detail zeigte er die Unterschiede zu Wettbewerbsprodukten, die bei Missel hauptsächlich in der leichten Installation ( „Plug-and-Play“), im einzigartigen Produktdesign und der Flexibilität liegen. Die patentierten Lösungen umfassen über 1.000 verschiedene Produkte die alle in nur 24 Stunden nach Bestelleingang lieferbar sind.

Die Botschafterin Marta Kos Marko fragte gezielt, warum Kolektor sich für Missel und somit ein Unternehmen der Gebäudetechnik-Branche entschieden hat. Geschäftsführer Rado Starc erklärte, dass alle Kolektor-Übernahmen aus der Konzernstrategie Diversifizierung sowie Internationalisierung entstehen bzw. entstanden sind. Im Jahr 2008 erfolgte die Akquisition der Kolektor Missel Insulations GmbH im Rahmen dieser Strategie.

"Das Versprechen für eine grüne Zukunft ist der Grund für unseren außergewöhnlichen Fokus auf die Entwicklung von nachhaltigen Produkten und den damit sicheren, komfortableren und energieeffizienteren Alltag", sagte Rado Starc der Botschafterin Marta Kos Marko.


 

Marta Kos Marko, slowenische Botschafterin in Deutschland und Rado Starc,

Geschäftsführer Kolektor Missel Insulations GmbH



   
         
   


< back