Stiller Held

Ruhestifter: Durchgängige
Anti-Körperschall-Ausstattung für
Dämmschläuche und Formteile.

Gute Energie

Erste Wahl: EnEV-konform
dämmen mit 50 bis 200 Prozent.
Zusätzlich mit Schallschutz.

Vorgedämmte Rohre

Zeit- und Kosteneffizient:

Werksseitig vorgedämmte

Rohre verbinden erstklassige

Produktqualität mit dem Service

der just-in-time Lieferung.

Extra sonnige Einlage

Reißfeste und UV-beständige Solardämmung
mit innovativer T.R.A.I.T.-Technologie: Verkraftet
maximale Temperaturen bei minimalen
Wärmeverlusten. 100 % und 200 % nach EnEV.

Lückenlos und universell

Passgenaue und fabrikatunab-

hängige Armaturendämmung
nach EnEV.

Seit Generationen gut

Fester Zusammenhalt: Faserstarker
Wickelstreifen zur nachträglichen 
Dämmung von Rohrverbindungen.

Mehr auf dem Kasten

Vernetzte Kompetenz: Auf dem Laufenden in
den wichtigen Bereichen der TGA mit dem
neuen Seminarangebot. Praxisnah, aktuell
und kostenlos. Mit einem Klick zur Anmeldung.

Wow gegen Tau

Echte Perle: Innenliegende Regenwasser-

leitungen einfach und sicher (nach)dämmen:

Mit praktischem Schnellverschluss und

diffusionsdichtem Klebestreifen.

Starker Auftritt

Bodenständig: Wärmedämmung
für niedrige Fußbodenaufbauten.
Akustisch sicher.

Unter Kontrolle

Kein Durchkommen: R90-Brandschutz
für Mischinstallationen. Sichere
Rohrabschottung von Guss- auf
Kunststoffleitungen.

Feuer und Flamme

Praktikables Manschettensystem:
Lässt Feuer und Rauch bei Rohr-
durchführungen durch Wände und
Decken außen vor. Zuverlässig bei
R30- bis R120- und nach MLAR-
Anforderungen.

Stiller Held

Ruhestifter: Durchgängige
Anti-Körperschall-Ausstattung für
Dämmschläuche und Formteile.

Frankfurt: Fulminantes Seminar-Finale

27.11.2015


Der Abschluss der Missel-Seminarreihe Mitte November in Frankfurt-Maintal setzte ein Ausrufezeichen hinter die sehr gut besuchten Veranstaltungen. Ein breit aufgestelltes Teilnehmerfeld aus Fachhandwerkern, Planern, Schornsteinfegern und Architekten nutzte die letzte Gelegenheit in diesem Jahr, sich umfassend über den haustechnischen Wärme-, Schall- und Brandschutz zu informieren.

Gut gestärkt mit einem üppigen Teilnehmerfrühstück erfuhren die Seminarbesucher von den beiden Referenten alles über die ganze Bandbreite an Regelwerken, Anforderungen und anwendungstechnische Lösungen. Stets in direktem Dialog mit den Vortragenden und den anwesenden Kollegen konnten fachliche Ansichten ausgetauscht und diskutiert werden. Integriert in die ganztägige Fortbildung war das Angebot der anwendungstechnischen Beratung durch Missel-Techniker

Direkt an den Exponaten zeigten die Fachleute, welche Lösungen sich für welche Einbausituationen in den Bereichen Energieeinsparung, Schalldämmung und baulicher Brandschutz empfehlen. Auch mitgebrachte Baupläne und Anwendungsskizzen kamen für die Beratung zum Einsatz.

Zahlreiche Praxisbeispiele aus dem bewährten Erfahrungsschatz der Experten lockerten die eher normenlastigen Themen Schachtbelegung im Brandschutz und Schallschutz nach VDI 4100 und DIN 4109 auf. Insgesamt waren die Seminare die ideale Gelegenheit um bestehendes Wissen zu vertiefen und neue Erkenntnisse zu gewinnen.


   
         
   


< back