Vorgedämmte Rohre

Zeit- und Kosteneffizient:

Werksseitig vorgedämmte

Rohre verbinden erstklassige

Produktqualität mit dem Service

der just-in-time Lieferung.

Lückenlos und universell

Passgenaue und fabrikatunab-

hängige Armaturendämmung
nach EnEV.

Feuer und Flamme

Praktikables Manschettensystem:
Lässt Feuer und Rauch bei Rohr-
durchführungen durch Wände und
Decken außen vor. Zuverlässig bei
R30- bis R120- und nach MLAR-
Anforderungen.

Wow gegen Tau

Echte Perle: Innenliegende Regenwasser-

leitungen einfach und sicher (nach)dämmen:

Mit praktischem Schnellverschluss und

diffusionsdichtem Klebestreifen.

Mehr auf dem Kasten

Vernetzte Kompetenz: Auf dem Laufenden in
den wichtigen Bereichen der TGA mit dem
neuen Seminarangebot. Praxisnah, aktuell
und kostenlos. Mit einem Klick zur Anmeldung.

Extra sonnige Einlage

Reißfeste und UV-beständige Solardämmung
mit innovativer T.R.A.I.T.-Technologie: Verkraftet
maximale Temperaturen bei minimalen
Wärmeverlusten. 100 % und 200 % nach EnEV.

Seit Generationen gut

Fester Zusammenhalt: Faserstarker
Wickelstreifen zur nachträglichen 
Dämmung von Rohrverbindungen.

Starker Auftritt

Bodenständig: Wärmedämmung
für niedrige Fußbodenaufbauten.
Akustisch sicher.

Gute Energie

Erste Wahl: EnEV-konform
dämmen mit 50 bis 200 Prozent.
Zusätzlich mit Schallschutz.

Unter Kontrolle

Kein Durchkommen: R90-Brandschutz
für Mischinstallationen. Sichere
Rohrabschottung von Guss- auf
Kunststoffleitungen.

Stiller Held

Ruhestifter: Durchgängige
Anti-Körperschall-Ausstattung für
Dämmschläuche und Formteile.

Vorgedämmte Rohre

Zeit- und Kosteneffizient:

Werksseitig vorgedämmte

Rohre verbinden erstklassige

Produktqualität mit dem Service

der just-in-time Lieferung.

Frankfurt: FSK-Führungswechsel in der Fachgruppe Dämmstoffe

18.10.2012

Die Fachgruppe Dämmstoffe im Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK) hat auf ihrer letzten Sitzung Roland Baumann (Aeroflex GmbH) zum neuen Sprecher gewählt. In der FSK-Fachgruppe sind die Dämmstoffunternehmen im FSK organisiert. Erstmals wurden drei Stellvertreter dazu gewählt: Wolfgang Andrä (Kaimann GmbH), Daniel Graba (Kolektor Missel Insulations GmbH) und Norbert Kehrer (nmc Deutschland GmbH).

Die Fachgruppe und die Mitglieder der Fachgruppe wirken mit in Gremien der europäischen und nationalen Normung und setzen sich ein für die Interessen der Branche wie z.B. bei europäischen und nationalen gesetzlichen Vorgaben (insbesondere auch bei der Umsetzung der ENEV, VOC, OSW). Die Fachgruppe beteiligt sich an Prüfungen und Untersuchungen bzw. führt diese z.T. gemeinsam mit den Instituten durch und betreibt Öffentlichkeitsarbeit. Die Unternehmen der Fachgruppe Dämmstoffe nutzen dieses Gremium zum regelmäßigen Erfahrungs- und Informationsaustausch zu aktuellen technischen und rechtlichen Entwicklungen. Über den FSK finden Planer, Architekten und die Unternehmen des Bau- und Baunebengewerbes die passenden Ansprechpartner und Unternehmen in Sachen Dämm- und Kälteklimatechnik.

Die Fachgruppe Dämmstoffe, ist eine der stärksten Gruppen in ihrem Bereich und wird getragen durch die aktive Mitarbeit starker Mitgliedsunternehmen aus vier europäischen Ländern. Zu den Schwerpunkt-Themen gehören u.a.:


• die Energieeffizienz und die gesetzlichen Rahmenbedingungen
• die EnergieEinsparVerordnung EnEV und Umsetzungsfragen
• die Europäische Produktnormung
• Themen aus „Gesundheit/Umwelt“ der Bauprodukten-Richtlinie
• Markt- und technische Fragen insbesondere zur Rohrdämmung


Bildunterschrift v.l.n.r.: Daniel Graba (Kolektor Missel Insulation GmbH), Wolfgang Andrä (Kaimann GmbH), Roland Baumann (Aeroflex GmbH), Jan-C. Niermans (Thermaflex GmbH), Dr. Bernd M. Hanel, Norbert Kehrer (nmc Deutschland GmbH).



   
         
   


< back